HERZLICH WILLKOMMEN!

Seit 2018 ist die Junge Union wieder mit einem eigenen Gemeindeverband in der Verbandsgemeinde Diez vertreten. Mit Blick auf die Fusion der Verbandsgemeinden Hahnstätten und Katzenelnbogen und der Tatsache, dass sich in und um Diez wieder vermehrt junge Menschen für christdemokratische Politik engagieren, bildete sich aus dem ursprünglichen JU-Verband „Aar-Diez-Einrich“ der eigenständige JU-Gemeindeverband Diez.

 

Aktuell ist eine nette Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsene im Alter von 14 bis 35 Jahren Teil der Jungen Union in Diez, darunter neben Studenten und Azubis natürlich auch Schüler und Angestellte - eben ein Querschnitt unserer Gesellschaft.

 

Wir greifen auf, was Menschen in unserem Alter bewegt und setzen uns für deren Belange ein. Wir interessieren uns für unsere Region, sind vor Ort und reden aktiv mit. So besuchen wir turnusmäßig wichtige öffentliche Einrichtungen oder besichtigen kleine und mittelständische Unternehmen im Rahmen unserer Sommertour.

Bei regelmäßigen Stammtischen steht nicht immer nur die große Politik im Mittelpunkt.

 

Im Rahmen von Themenveranstaltungen und Seminaren widmen wir uns der inhaltlichen politischen Arbeit. Hierbei geben uns unsere Parlamentarier aus Bund und Land stets aktuelle Informationen und Entwicklungen

an die Hand. Im Wahlkampf unterstützen wir die Christlich Demokratische Union rund um Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und setzen uns abseits des Wahlkampfs für die politische Bildung junger Leute ein. Als Teil der lebendigen Volkspartei CDU bringen wir durch Veranstaltungen mit anderen Parteiuntergliederungen wie etwa der Senioren-Union mehrere Generationen zusammen.


Aber nicht nur das: Getreu dem Motto „Politics und Party“ stehen auch Darts-Turniere, Bowling, Essengehen, Sommerfeste, Minigolfturniere und Glühweine auf dem Weihnachtsmarkt, z. B. nach einem Besuch im Mainzer Landtag, auf der Tagesordnung. Wenn Ihr Lust habt, einmal vorbeizuschauen: Setzt Euch gerne einfach mit uns in Verbindung!

Vorsitzender Maximilian Müller
Vorsitzender Maximilian Müller